Beiträge zu folgendem Thema: Paarsitzung

Tue erst das Notwendige

dann das Mögliche, plötzlich schaffst du das Unmögliche.

Manchmal ist es ein kleiner Schritt im Leben der einen weiter bringt. Anderes braucht mehrere Schritte.

Dieser Spruch von Franz von Assisi begegnete mir bei einer Auszeit.

Vieles war unsortiert. Zu viele Möglichkeiten, Talente, Wünsche....Chaos einfach. Ich ging spazieren und an einer Hauswand stand groß: „Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche, plötzlich schaffst du das Unmögliche“. Ich las es und hatte begriffen, dass eine Liste mit Prioritäten wohl Licht ins Dunkel bringen wird. Im Hotel angekommen habe ich mich dann auch gleich an die Liste gesetzt. Die Folge war: Ich wusste, was ich als Sprecher verstärkt machen wollte und der Grundstein für eine zusätzliche Weiterbildung als Trainer war gelegt.

Mögliche Fragen auf diesem Weg können sein:

Was möchte ich wirklich? Was sind meine Stärken?

Meine Stärke ist mich in Menschen einfühlen zu können, und Sie auf Ihrem Weg ein Stück achtsam begleiten zu dürfen.

Danke Franz von Assisi

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet Robert Rausch Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfährst Du in unserer Datenschutzerklärung.
OKAY